Alphorn-Erfolge

Erfolge der Alphornbläsergruppe Oberaargau an den Wettkämpfen von
kantonalen und eidgenössischen Jodlerfesten
Jahr Fest / Wettkampf / Ort, Note, Melodie

2016 Kantonal-Bernisches Jodlerfest Steffisburg: Alphornbläsergruppe Oberaargau mit "Abendlied" Klasse 1 (sehr gut), Alphorn-Trio Niederberger-Rentsch-Boss mit "Im Bluemestedtli" Klasse 1 (sehr gut), Ursula Fankhauser Solo Klasse 2 (gut), Fredy Niederberger Klasse 2 (gut).

2015 Kantonal-Bernisches Jodelfest Hasle-Rüegsau: Alphornbläsergruppe Oberaargau mit „Caroline’s Kutschenfahrt“ Klasse 1 (sehr gut), Alphorn-Trio Aeschisee mit „Dr Früelig erwacht“ Klasse 1 (sehr gut), Alphorn-Trio Berg und Tal mit „Bi üs im Oberaargau“ Klasse 1 (sehr gut), Alphorn-Duo Buchsibärge mit „Beim Badkapälli am Schwarzsee“ Klasse 2 (gut), Alphorn-Duo Steipiuz mit „Ufem Bänkli“ Klasse 2 (gut), Anita Tobler Solo Klasse 2 (gut).

2014 Eidgenössisches Jodelfest in Davos: Alphornbläsergruppe Oberaargau mit „Mir Oberaargouer“ Klasse 1 (sehr gut), Alphorn-Quartett Buchsibärge mit „Abendlied“ Klasse 2 (gut). Alphorn-Trio Aeschisee mit „Echo vom Homberg“ Klasse 2 (gut), Anita Tobler mit „Bi üs im Oberaargou“ Klasse 2 (gut), Ernst Fankhauser mit „Uf dr Juchte“ Klasse 2 (gut).

2013 Bernisch-Kantonales Jodelfest in Tramelan: Alphornbläsergruppe Oberaargau mit „Alpe Hochegg“ Klasse 1 (sehr gut), Alphorn-Quartett Buchsibärge mit „Am Bielersee“ Klasse 1 (sehr gut). Alphorn-Trio Aeschisee mit „Bi üs im Oberaargau“ Klasse 2 (gut). Ernst Fankhauser mit „Am Aeschimärit“ Klasse 2 (gut).


2013
Nordwest-Schweizerisches Jodelfest in Derendingen: Alphornbläsergruppe Oberaargau mit „Alpe Hochegg“ Klasse 1 (sehr gut). Alphorn-Quartett Buchsibärge mit „Am Bielersee“ Klasse 1 (sehr gut). Fredy Niederberger mit „Alpenrosen“ Klasse 2 (gut). Hannes Rentsch mit „Em Mutzbächli no“ Klasse 1 (sehr gut). Ueli Lanz mit „Sehnsucht nach de Bärge“ Klasse 2 (gut). Walter Boss mit „Uf der Bänklialp“ Klasse 2 (gut). Ernst Fankhauser mit „Am Aeschimärit“ Klasse 2 (gut).


2012
Herzogenbuchsee: Verleihung des Kulturpreises für musikalisches Schaffen


2012 Bernisch-Kantonales Jodelfest in Schwarzenburg: Alphornbläsergruppe Oberaargau mit „Bi üs im Oberaargau“  Klasse 1 (sehr gut). Alphorn-Quartett Buchsibärge mit „Alperose“ Klasse 1 (sehr gut). Alphorn-Trio Aeschisee mit „Ur der Höchalp“ Klasse 1 (sehr gut).


2011 28. Eidg. Jodlerfest in Interlaken: Alphornbläsergruppe Oberaargau mit „Bluemestedtli“ Klasse 1 (sehr gut). Alphorn-Quartett Buchsibärge mit „Purpurenzian“ Klasse 2 (gut), Alphorn-Trio Aeschisee
mit „Beim Badkapälli am Schwarzsee“ Klasse 2 (gut)


2010 46. Bernisch-Kantonales Jodlerfest in Langenthal: Alphornbläsergruppe Oberaargau mit „Prätschli Tanz“ Klasse 1 (sehr gut). Alphorn-Quartett Buchsibärge mit „Bim Tannehof“ Klasse 1 (sehr gut), Alphorn-Trio Echo vom Jura mit „Morgegruess“ Klasse 1 (sehr gut), Alphorn-Trio Aeschisee mit „Im Bluemestedtli“ Klasse 1 (sehr gut), Alphorn einzeln Anita Tobler mit „Aemmetaler Gruess“ Klasse 1 (sehr gut), Ernst Fankhauser mit „Choral für Luzern“ Klasse 3 (genügend)


2009 Zentralschweizerisches Jodlerfest in Dagmarsellen: Alphornbläsergruppe Oberaargau mit „Seeblick“ Klasse 2 (gut)
2009 45. Bernisch-Kantonales Jodlerfest in Gstaad: Alphornbläsergruppe Oberaargau mit „Seeblick“ Klasse 2 (gut), Alphorn-Quartett Buchsibärge mit „Uf der Hochwacht-Chilbi“ Klasse 2 (gut), Alphorn-Trio Echo vom Jura mit „Dr Früelig erwacht“ Klasse 1 (sehr gut),
Alphorn-Trio Aeschisee mit „s’Waldmarisli“ Klasse 2 (gut)


2008 Eidgenössisches Jodlerfest in Luzern: Alphornbläsergruppe Oberaargau mit "Zäme stah macht Freud" Klasse 1 (sehr gut). Alphorn-Trio Aeschisee mit "Dr Früelig erwacht" Klasse 1 (sehr gut), Alphorn-Quartett Buchsibärge mit "Abendgebet" Klasse 2 (gut), Alphorn einzeln Anita Tobler Klasse 2 (gut).


2007 Nord-Ost Schweizerisches Jodlerfest (NOSJV) in St. Moritz - je Klasse 1 (sehr gut) für das Alphornquartett Buchsibärge und das Alphorntrio Aeschisee.
2007 Kant. Jodlerfest Huttwil, Klasse 1 Alphornbläsergruppe Oberaargau Tanja, Klasse 2 Alphornquartett Buchsibärge, Klasse 1 Alphornduo Max Sommer/Ueli Lanz, Klasse 2 Alphorntrio Echo vom Jura, Klasse 2 Alphorntrio Aeschisee, Klasse 2 Alphornsolo Anita Tobler.


2006 ZSJV-Jodlerfest Einsiedeln, Klasse 1 Alphornquartett Buchsibärge, Klasse 1 Alphorntrio Aeschisee.
2006 Kant. Jodlerfest Biel, Klasse 1, Dr Früelig erwacht, Klasse 1 Alphornquartett Buchsibärge, Klasse 1 Alphorntrio Aeschisee, Klasse 1 Alphorntrio Echo vom Jura


2005 Eidg. Jodlerfest Aarau, Klasse 1, Seeblick

2004 Kant. Jodlerfest Münsingen, Klasse 1, Heimat

2003 Kant. Jodlerfest Kirchberg, Klasse 1, Am Bielersee

2002 Eidg. Jodlerfest Freiburg, Klasse 1, Uf dr Höchalp

2001 Kant. Jodlerfest Meiringen, Klasse 1, Uf und Ab

2000 Kant. Jodlerfest Langnau i.E., Klasse 2, Vo de Chüjerbärge

1999 Eidg. Jodlerfest Frauenfeld, Klasse 1, Am Bielersee

1998 Kant. Jodlerfest Ins, Klasse 1, Seeländer Kuhreihen

1997 Kant. Jodlerfest Belp, Klasse 2, Ä Freudetag

1995 Kant. Jodlerfest Herzogenbuchsee, Bericht, Zäme stah

1994 Kant. Jodlerfest Lenk , Bericht, Über’s Freiamt

 

Bemerkung:
Der Auftritt von Alphornbläsergruppen (ab 8 Bläserinnen und Bläser) und der Bewertung durch die Jury ist an Jodlerfesten erst seit 1994 möglich. Nebst dem wettkampfmässigen Auftritt der Grossformation, lassen sich seit Bestehen der Alphornbläsergruppe Oberaargau die Bläserinnen und Bläser immer auch einzeln, im Duo, Trio oder im Quartett bewerten. Dabei erhalten sie wie die Grossformation in der Regel Bestnoten für ihre Vorträge.